Aktuelles

Am 13. Mai präsentierten Bönhasen ihre voraussichtlich letzte Bönschau. Für alle, die dabei waren: es war eine bemerkenswert turbulente Bönschau.
Die Bönhasen bleiben was sie sind, aber sie wollen Raum für Neues geben, über dessen Inhalt und Form noch nicht entschieden ist.

Das Bönblatt, Mitteilungen aus dem Dachverbund nichtamtlicher Literaten ist noch in allen Ausgaben erhältlich. Gleich auf der Website der Bönhasen bestellten! Hier.

Garantiert offline!

Weiterhin gilt:

Der Dachverbund nichtamtlicher Literaten Die Bönhasen bringt Licht ins Oberstübchen und geht im Bürgerhaus in Barmbek mit der ersten und einzigen Lesebühne mit Niedrigpreis­garantie* in die fünfte Runde. Alle Zweifler, Schmunzler und Denker dürfen sich jeweils am zweiten Freitag im Monat auf eine bunte Palette an Texten freuen. Frei nach dem Motto „Alles geht, nichts muss“ lesen Manfred Beseler, Helga Frien, Sören Ingwersen und Flo von Dekay eigene Texte. Zu (fast) jeder Bönschau wird ein Gastautor eingeladen (zumeist sind es Autorinnen). Der Bön (Boden, Bühne) – ein Forum für alle verkannten, geächteten und hoch motivierten Literaten!

Kurz und klapp – Das Wortklappenbuch

Wortklappe? - In jeder Bönschau werden vom Publikum fünf Wörter vorgegeben und von den Bönhasen in der Pause zu Literatur verarbeitet. Seit Januar 2012 gibt es die ultimative Sammlung der Wortklappentexte aus den ersten beiden Jahren Bönschau.

Das Buch mit knapp 100 Seiten kann beim Franzbrötchen-Verlag bestellt oder in der nächsten Bönschau erworben werden. Solange der Vorrat reicht!

Was sind Bönhasen?

Bönhase ist eine niederdeutsche Bezeichnung für nicht zünftige (in Hamburg: "nicht amtliche") Handwerker. Der Begriff entstand im 15. Jahrhundert und war in Hamburg noch bis in das 19. Jahrhundert hinein gebräuchlich. Die Metapher spielt darauf an, dass diese Handwerker ihren Beruf oft auf den Dachböden („Bön“) illegal ausübten. Im Bedarfsfall konnten sie dann flink wie ein „Hase“ vor den Kontrollen auf den nächsten Dachboden flüchten.

Zum Glück sind diese turbulenten Zeiten vorüber. Aber Die Bönhasen sind wieder da! Das Hamburger Autoren-Ensemble Manfred Beseler, Helga Frien, Sören Ingwersen und Flo von Dekay stellen sich vor mit ihrer Bönschau im Bürgerhaus Barmbek – alles ganz legal. Mehr zu den Bönhasen: www.bönhasen.de.

Bönschau.de ist die offizielle Plattform für alle Neuigkeiten rund um die Bönschau.